Stiftung Leben - Ludwigshafen

Spenden lohnt sich!

Stiften können grundsätzlich alle, die ihr Vermögen ganz oder teilweise, dauerhaft oder langfristig in den Dienst einer mildtätigen und gemeinnützigen Sache stellen wollen. Dies ist auch möglich im Rahmen des letzten Willens, zum Beispiel in Form eines Vermächtnisses.

Stifter helfen Menschen nachhaltig, die sich alleine nicht helfen können. Die Hilfe ist nicht anonym, sondern direkt und erfordert dennoch keinen Aufwand vom Stifter.

Sie bringen einen Teil Ihres Vermögens in das Kapital der Stiftung ein. Jahr für Jahr fießen die Erträge aus diesem Teil direkt in die Arbeit der Tagesförderstätte für Mehrfachschwerstbehinderte ein. Das ist der wesentliche Unterschied zur Spende: Ein gespendeter Betrag wird vollständig und unmittelbar verbraucht. Gestiftetes Kapital aber bleibt vollständig erhalten. So ist es dem Stifter möglich, Jahr für Jahr und über die eigene Lebenszeit hinaus allein aus den Erträgen Gutes zu tun und zu helfen. Ihr persönliches Engagement lebt auf Dauer in der Stiftung weiter.

Wer auf diese Weise hilft, kann außerdem Steuern sparen: Zuwendungen über einen Zeitraum von zehn Jahren können bis zu einer Million Euro steuerlich geltend gemacht werden; die Erbschafts- und Schenkungssteuer erlischt rückwirkend, wenn aus Erbschaft oder Schenkung erworbene Vermögensgegenstände innerhalb von zwei Jahren einer inländischen Stiftung zugewendet werden.

Jeder Betrag kann als Zustiftung gezählt werden. Werden auch Sie Stifter!

Wir beraten Sie gerne im persönlichen Gespräch.

Partner

Externer Link: Kinderzentrum Ludwigshafen Externer Link: Foerderkreis Tagesfoerderstaette